Finanzierung

Bachert & Partner unterstützt in einer Vielzahl von Finanzierungsszenarien

Neue gesetzliche Rahmenbedingungen (u.a. Basel 3) und stringentere Ratingsysteme der Kreditinstitute erschweren gerade für eigenkapitalschwache Unternehmen den Zugang zu Fremdkapital. Zunehmend rücken alternative Finanzierungsinstrumente wie z.B. Factoring, Leasing, Sale&Lease-Back oder auch mezzanine Mittel in den Vordergrund.

Gleichzeitig sind die Innenfinanzierungspotentiale in den Unternehmen häufig nicht ausgeschöpft: Hohen Forderungsbeständen, Vorräten oder auch Kapitalbindung im Anlagevermögen stehen keine entsprechenden Cash Flows gegenüber.

Die Basis unserer Finanzierungsprojekte bildet stets ein wirtschaftliches Konzept, in dem die Mittelverwendung und die Rückflüsse transparent dargestellt werden. Mit unserer von Banken und Kapitalgebern anerkannten Planungskompetenz liefern wir belastbare Zahlen und Prognosen. Hiervon können wir strukturiert die nötigen Finanzierungsbausteine ableiten und den passenden Kapitalgeber vermitteln.

Je nach Aufgabenstellung in Wachstumsphasen, Sondersituationen (Restrukturierung, Nachfolge) oder einzelnen Investitionsentscheidungen – Bachert & Partner verfügt über ein breit gefächertes Instrumentarium und ein etabliertes Netzwerk zu potentiellen Finanzierungspartnern. Flankierend nutzen wir staatliche Fördermittel oder Liquiditäts- und Eigenkapitalhilfeprogramme, wie sie beispielsweise die KfW oder Bürgschaftsbanken anbieten.

  • Wachstums- und Restrukturierungsfinanzierungen
  • Prüfung von Investitions- und Projektfinanzierungen
  • Nachfolgefinanzierungen (MBI / MBO)
  • Beteiligungsfinanzierungen
  • Strukturierte Finanzierungen und Neufestsetzungen des Kreditrahmens ("Club Deals")
  • Restrukturierung der Passivseite
  • Reduzierung des Working Capitals