Jörg Gerstlauer

Partner

Jörg Gerstlauer (Jahrgang 1976) absolvierte den Diplom-Studiengang Informationstechnologie und Automation an der Fachhochschule Reutlingen sowie ein MBA-Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Seine Karriere startete Herr Gerstlauer bei einem internationalen Automobilzulieferer im Entwicklungsbereich. Vor seinem Wechsel zu Bachert & Partner im Jahr 2006 verantwortete er die Bereiche Produktion und Einkauf bei einem mittelständischen Anlagenbauer. Neben der operativen Tätigkeit standen hierbei die Einführung von Lean Production und Restrukturierungsaufgaben im Fokus.

Als Berater leitete er eine Vielzahl von Restrukturierungs- und Effizienzsteigerungsprojekten und übernahm mehrfach Interimsfunktionen, u.a. als CRO (Chief Restructuring Officer). Bei Bachert & Partner wurde er 2011 in den Partnerkreis berufen.

Spezialist für Wertschöpfungsoptimierung

Über die operative Begleitung bei der Restrukturierung und Sanierung von mittelständischen Industrieunternehmen hinaus liegen seine fachlichen Schwerpunkte auf der strategischen Neuausrichtung sowie der ganzheitlichen Optimierung und Neukonfiguration von Wertschöpfungsstrukturen. Wesentliche Bestandteile bilden hierbei die Einführung von Produktionssystemen nach dem Lean-Prinzip, Werksentwicklung- und Werksverlagerungen, Aufbau von Lieferantenstrukturen, Optimierung von Kernprozessen sowie die Einführung von Softwaresystemen.

Über besondere Expertise verfügt er in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automotive-Industrie.